DER HAMBURGER JEDERMANN

 
 
 

Die alte Jedermann-Fabel kehrt in den Norden zurück, wo sie vor über 500 Jahren zum ersten Mal aufgeschrieben wurde.
Die wunderschöne Kulisse der Speicherstadt im Hamburger Freihafen bildet das passende Bühnenbild für das alte und immer wieder neue Spiel von Haben und Sein, von Gewinnlust und Verantwortung, von Tod und Teufel und von der letzten Reise.

Kaum eine Theaterproduktion der letzten Jahre hat eine derartig positive Resonanz erfahren wie der „Hamburger Jedermann“. Mit dem „Anderen Spiel vom Sterben des reichen Mannes“ ist dem Hamburger Autor Michael Batz ein Stück gelungen, das in den zurückliegenden Jahren viele Tausende von Besuchern fasziniert hat.

Auf neue und lebendige Art erzählt, bedient sich diese ernste Komödie des traditionsreichen Ortes auf ungewöhnliche und ergreifende Weise. Unmittelbar am Fleet, im „Herzen der Kaufmannstadt“, bietet sich ein spannungsreiches Freilichttheater mit viel Witz, Ironie und Satire – eine grimmige Parabel voller aktueller Anspielungen.

Auch in der diesjährigen Saison ist der auf das Tagesgeschehen aktualisierte Hamburg-Klassiker das modernste und mitreißendste Stück zur Zeit.

Karten sind erhältlich beim
THEATER IN DER SPEICHERSTADT
Telefon 040 - 36 96 237

E-Mail speicherstadt@t-online.de

 

 

 

 

 

 

Michael Batz ist nicht nur ein komödiantisch  inspirierter, auch ein visionärer Geniestreich gelungen. Allen „Jedermann“- und Kassandra-Rufen zum Trotz hat sich die hanseatische Spiel-Fassung triumphal durchgesetzt und etabliert. Sie wurde zum Renner für Einheimische, Touristen und Salzburger. Weil sie bis heute nicht an ironischem Biss verloren hat. Gelobt sei sein Jedermann!  

Klaus Witzeling, Hamburger Abendblatt

 
 

 

 

Michael Batz :: Hamburg Art Ensemble :: Auf dem Sande 1 :: 20457 Hamburg :: Telefax 040 - 36 96 23 93 :: E-Mail kontakt@michaelbatz.de