PROJEKTE

 

SPEICHERSTADT STORY

 

Die Geschichte der Speicherstadt von den Anfängen bis heute. Die SPEICHERSTADT STORY fasst die verfügbaren Quellen zu spannenden Dokumentarstücken zusammen. Die Geschichte wird nicht nacherzählt, sie erzählt sich selbst: Direkt, bunt, kontrovers und sehr hamburgisch.

Mit dem Hamburg Art Ensemble

Musik: Markus Voigt

 
TEIL 1 1883 - 1888
Erstmals wird die Debatte um die Errichtung der Speicherstadt auf der Grundlage umfangreicher Quellen-Recherchen unmittelbar erzählt. Das streitbare Für und Wider um Hamburgs seinerzeit größtes Stadtentwicklungsprojekt bildet sich in Bürgerschaftsprotokollen, Schriftverkehren des Senats, Privatbriefen, Liedern und zahlreichen Artikeln der zeitgenössischen Presse lebhaft ab.
 
 

 

 

  TEIL 2 1888 - 1868  
  Nach Teil Eins, der Vorgeschichte und Errichtung der Zollanschlußbauten, erzählt der zweite Teil der Speicherstadt-Trilogie die 80 Jahre nach der Eröffnung
des Freihafen-Quartiers vor 125 Jahren, somit die Geschichte des klassischen Lagerhauses bis zum Beginn des Zeitalters der Container.
 
   
     
  TEIL 3 1868 - heute  
  In Vorbereitung  
     
     
 

DIE ERWECKUNG DER SOLDATEN KORBICK UND ABERMANN

 
 

Oratorium über die Auferstehung der Soldaten.

Musik: Markus Voigt

   
 

Regy Clasen, Anne Weber, Lutz Herkenrath, Erik Schäffler.

     
     
 

NULL NEUNZEHN

 
 

Oratorium zum Hamburger Feuersturm

Musik: Igor Zeller

 
   
     
     
     
 

HIEV OP! REQUIEM AUF DIE KRANE

 
 

Oratorium auf die Hafenkrane der Stückgutzeit

Musik: Markus Voigt

 
   
     
     
Michael Batz :: Hamburg Art Ensemble :: Auf dem Sande 1 :: 20457 Hamburg :: Telefax 040 - 36 96 23 93 :: E-Mail kontakt@michaelbatz.de